Gazenergie

Erneuerbare Gase: Wie funktioniert das?

Biogas und Biomethan können als Brennstoff zum Heizen oder als Treibstoff eingesetzt werden. Im Treibstoff, der an den Schweizer Erdgas-Tankstellen bezogen werden kann, ist mindestens 20% Biogas beigemischt. Der durchschnittliche Biogasanteil im Treibstoff liegt bei über 20%. Als Treibstoff ist Biogas von der Mineralölsteuer befreit, was sich positiv auf den Verkaufspreis auswirkt.

In der Schweiz gibt es zahlreiche Anlagen, in denen erneuerbare Gase produziert und ins Erdgasnetz eingespeist werden.

Wer erneuerbare Gase ins Schweizer Gasnetz einspeist muss die Mengen monatlich bei der Clearingstelle der Schweizer Gaswirtschaft erfassen.

Erneuerbare Gase können auch importiert werden. Entweder über das Gasnetz mittels grüner Zertifikate (virtueller Import) oder flüssig in Containern und Tanklastwagen.  Flüssige erneuerbare Gase können entweder direkt verwendet werden z.B. an Tankstellen oder wie herkömmliches Gas nach einer Einspeisung ins Gasnetz. Auch virtuelle oder flüssige Importe müssen bei der Clearingstelle erfasst werden.

Erneuerbare Gase aus der Schweiz aber auch die Importe müssen den Grundsätzen der Schweizer Gasindustrie für Biogas und andere erneuerbare Gase entsprechen

Die Schweizer Gaswirtschaft hat sich das Ziel gesetzt, bis ins Jahr 2030 den Anteil der erneuerbaren Gase im gasversorgten Wärmemarkt auf 30% zu steigern. Bis 2040 sollen 50% klimaneutrale Gase erreicht werden und 2050 ist die Schweizer Gasversorgung vollständig dekarbonisiert.

Produktion und Import

Unter dem Begriff erneuerbare Gase werden Biogas, Biomethan, synthetisches Biomethan und grüner Wasserstoff zusammengefasst. 

mehr erfahren

Wie funktioniert das?

Biogas und Biomethan können als Brennstoff zum Heizen oder als Treibstoff eingesetzt werden. Im Treibstoff, der an den Schweizer Erdgas-Tankstellen bezogen werden kann, ist mindestens 20% Biogas beigemischt.

mehr erfahren

Strategie 30/2030

Gaswirtschaft setzt auf Biogas.

mehr erfahren

Förderprogramm und Anforderungen

Seit 2011 unterstützt die Gaswirtschaft ihre Mitgliedsfirmen mit einem Förderprogramm bei der Realisierung von Biogasanlagen. 2021 wurden die Förderbedingungen angepasst.

mehr erfahren

Clearingstelle

Die Clearingstelle erfasst im Auftrag der Oberzolldirektion (OZD) alle in der Schweiz produzierten erneuerbaren Gase, deren Handel und ihre Verwendung sowie den Verbrauch von Erdgas als Treibstoff.

mehr erfahren
Thesen 2020 Thesen 2020
Erneuerbare Gase Erneuerbare Gase
Biogasanlagen Biogasanlagen
WKK WKK
Wasserstoff Wasserstoff
Sektorkopplung Sektorkopplung
Energieprojekte Energieprojekte
Energiespeicher Energiespeicher