Gazenergie

Klimafreundlich unterwegs mit Erdgas und Biogas

Erdgas und Biogas als Treibstoff ermöglicht umweltschonendes und sparsames Autofahren. Neue Entwicklungen in der Motorentechnologie machen seinen Einsatz noch attraktiver. Dank Power-to-Gas eröffnen sich zudem neue Perspektiven, was den nachhaltigen Einsatz von Gastreibstoffen betrifft.

Erdgasfahrzeuge sind in der Schweiz mit einem Biogas-Anteil von mindestens 20 Prozent unterwegs. Mit Erdgas und Biogas (Compressed Natural Gas, CNG) betriebene Fahrzeuge stossen nicht nur weniger CO2 aus als Fahrzeuge mit Benzin- oder Dieselmotoren, sondern emittieren auch viel weniger umwelt- und gesundheitsbelastende Schadstoffe wie Feinstaub.

Gegenüber einem herkömmlichen Dieselmotor sind die Stickoxid-Emissionswerte bei einem Gasmotor bis zu 95 Prozent reduziert und gegenüber einem Benzinmotor liegen sie rund 50 Prozent tiefer. Stickoxide sind besonders problematisch im Zusammenhang mit der Ozonbildung im Sommer. Die Auto-Umweltliste des Verkehrs-Clubs der Schweiz (VCS) bestätigt die Umweltfreundlichkeit von Gasfahrzeugen.

Sicherheit und
Technik
Ein Gasauto fährt mit einem Ottomotor
Sparpotenzial
Die Einsparungen betragen rund 25 Prozent
Fahrzeuge
Die Modellpalette wird immer grösser
Tankstellen
Es gibt rund 150 Tankstellen in der Schweiz
Biogas
Biogas ist ein erneuerbarer Treibstoff

CNG - die saubere Alternative

Klimaneutral dank Biogas, sicher durch bewährte Technologie, nachhaltig, weil erneuerbar.

www.cng-mobility.ch

Steigen Sie ein

Haben Sie Fragen zum Thema Gasmobilität? Pascal Lenzin, Nationaler Koordinator für Erdgas & Biogas Mobilität hilft Ihnen gerne weiter.

Pascal Lenzin
Nationaler Koordinator für Erdgas & Biogas Mobilität
Pascal Lenzin
Nationaler Koordinator für Erdgas & Biogas Mobilität

im Auftrag der Gaznat, EGO, EGZ, AIL und dem GVM

T +41 31 321 36 44
Pascal.Lenzinewb.ch

vCard
Wärme Wärme Wärme
Strom Strom Strom
Industrie Industrie Industrie
Wissen Wissen Wissen