Gazenergie

Über 55 Prozent mehr CNG-Autos

Zürich, 08.01.2020

Insgesamt sind im vergangenen Jahr 311’466 neue Personenwagen auf die Strassen der Schweiz und des Fürstentums Liechtenstein gekommen, ein Wachstum von 3,9 Prozent gegenüber dem Vorjahr. 2019 verfügte erstmals mehr als jedes zehnte neue Auto über einen alternativen Antrieb; der Anteil von Elektro-, Hybrid-, CNG- und Wasserstoff-Modellen lag bei 13,1 Prozent. 2019 wurden insgesamt 1249 neue CNG-Autos, die mit Erdgas und Biogas unterwegs sind, eingelöst. Dies ist im Vergleich zu 2018 ein Plus von über 55 Prozent. Der Importeurverband Auto-Schweiz rechnet angesichts der ab diesem Jahr deutlich strengeren CO2-Vorschriften mit einem weiteren Anstieg des Alternativ-Marktanteils.

Mit dem neuen VW Golf 8 als CNG-Version (ab Herbst) und dem neuen Skoda Octavia, dem beliebtesten Auto der Schweizer und Schweizerinnen, der ebenfalls wieder mit CNG-Antrieb angeboten wird, hat das Jahr 2020 viele spannende Neuheiten zu bieten. Nicht zu vergessen die beiden seit Ende 2019 bestellbaren CNG-Modelle Kamiq und Scala von Skoda sowie die 2019 rundum erneuerte Seat-Modellpalette mit Ibiza, Arona und Leon mit CNG-Antrieb.