Gazenergie

Quí è presente gazenergie

Zündstoff Energie: Bilder aus Film- und Fernseharchiven

28.8.19 Aarau, 12.9.19 Zürich, 19.9.19 Baden, 26.9.19 Aarau, 1.10.19 St. Gallen, 16.10.19 Liestal, 22.10.19 Affoltern a.A., 3.11.19 Basel, 14.11.19 Zofingen

Energie treibt unseren Alltag und unsere Wirtschaft an – und sie birgt seit Jahrzehnten politischen Zündstoff. Denn Energieressourcen sind endlich, bergen Gefahren oder verändern Landschaften über Generationen hinweg. Wie veränderte sich die Energiepolitik der Schweiz in den vergangenen hundert Jahren? Welche sozioökonomischen und politischen Visionen standen und stehen dahinter? Die Veranstaltungsreihe «Zündstoff Energie» begibt sich mit audiovisuellen Dokumenten auf Spurensuche im Gestern und Heute. Sie erzählen von Wassermassen, Windkraft und Weichenstellungen für die Zukunft. In moderierten Gespräch kommentieren Politikerinnen, Umweltjournalisten und Klimaphysikerinnen zusammen mit Historikern die eindrücklichen Zeitdokumente aus Schweizer Film- und Fernseharchiven.

Die Zukunft der Gasversorgung in Energiestädten

Save the date: 30. Oktober 2019, Nachmittag, Hochschule Rapperswil (HSR).

«Die Zukunft der Gasversorgung in Energiestädten» ist eine Co-Veranstaltung von Energieversorgungsunternehmen (EVU) in Gemeinden, Energie 360° und dem VSG. Erfahrene Führungspersonen aus der Energiewirtschaft zeigen, wie sie den Transformationsprozess in eine Zukunft mit erneuerbaren Energien gestalten. Anschliessend steht eine Führung zur Forschungsanlage Power-to-Methane der HSR auf dem Programm. Weitere Informationen folgen.

gat | wat 2019 - Leitkongress und Dialogmesse für die Gas- und Wasserwirtschaft in Köln

Vom 26. bis 28. November 2019 findet in Köln der Leitkongress gat | wat des Deutschen Vereins des Gas- und Wasserfaches (DVGW) für Fach- und Führungskräfte der Branche statt. Es handelt sich dabei um eine bedeutende Plattform, an der in Fachforen und Podiumsdiskussionen Experten aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft neue Entwicklungen und Chancen aus der deutschen, europäischen und internationalen Perspektive für die Gas- und Wasserwirtschaft beleuchten. Neben dem Thema des Klimawandels stehen unter anderem Dekarbonisierungsstrategien von Gasen und die Auswirkungen auf die Infrastrukturplanung auf dem Programm.