Gazenergie

Spezialistin/Spezialist Energiewirtschaft und -politik (80 %–100 %)

Administration
Kanton
Zürich

Die Energie- und Klimapolitik bewegt die Schweiz. Die Dekarbonisierung der Gasversorgung ist das Ziel der schweizerischen Gasindustrie und eine grosse Herausforderung. Der Verband der Schweizerischen Gasindustrie (VSG) unterstützt seine Mitglieder, die Gasversorgungsunternehmen der Schweiz, mit politischer Arbeit, Kommunikation sowie Aus- und Weiterbildung.  

Zur Verstärkung unseres Branchenpolitik-Teams suchen wir eine engagierte Persönlichkeit als Spezialistin/Spezialist Energiewirtschaft und -politik (80 %–100 %) 


In enger Zusammenarbeit mit dem Team umfassen Ihre Aufgaben insbesondere die folgenden Tätigkeiten: 

  • Pflege, Einsatz und Ausbau des Netzwerkes mit relevanten Akteuren in den Kantonen der Deutschschweiz und im Tessin
  • Unterstützung der Gasversorgungsunternehmen (GVU) bei der Zusammenarbeit mit Behörden auf kantonaler und kommunaler Ebene
  • Unterstützung bei Vernehmlassungen und parlamentarischen Verfahren, insbesondere im Bereich der kantonalen Energiegesetze
  • Begleitung von kommunalen Energieplanungen und Unterstützung der GVU in diesen Prozessen
  • Begleitung von Energieplanungen und Unterstützung der GVU in diesen Prozessen
  • Bei Bedarf Unterstützung bei nationalen Aktivitäten des Verbandes (Politik, Kommunikation, Ausbildung)
  • Unterstützung/Mitarbeit/Koordination in Bezug auf energiewirtschaftliche und -politische Projekte und Arbeitsgruppen mit strategischer Relevanz für den Verband und die Branche
  • Transferieren der relevanten Projektergebnisse in den Verband und die Branche
  • Unterstützung und Wissenstransfer, insbesondere in den Bereichen Forschung, Entwicklung und Markteinführung neuer Gastechnologien
  • Verfassen von brancheninternen Papieren und Medienbeiträgen
  • Zusammenstellen und Halten von Referaten über energie- und branchenpolitische Themen und Aktualitäten mit Fokus kantonale und kommunale Ebene in der Deutschschweiz
  • Beobachten und bewerten der politischen Entwicklungen in den für die Branche relevanten Bereichen und Einordnen nationaler und internationaler Trends für die kantonale und kommunale Gesetzgebung und Praxis
  • Erheben und verifizieren von energierelevanten Daten und Entwicklungen 

Ihr Profil 

Für diese herausfordernde Stellung verfügen Sie idealerweise über eine ökonomische, politologische, rechtswissenschaftliche oder auch naturwissenschaftlich-technische Ausbildung und erste Jahre Berufserfahrung. Optional können Sie eine Zusatzausbildung in Energie-/Betriebswirtschaft vorweisen. Sie haben ein ausgeprägtes Interesse an energiepolitischen Fragestellungen und kennen die politischen Prozesse in der Schweiz. Mit Ihrem gewinnenden, vertrauenswürdigen und unkomplizierten Auftritt sind Sie in der Lage, sich schnell in einer neuen Umgebung zurechtzufinden. Sie formulieren leicht und stilsicher und verfügen über gute Fremdsprachenkenntnisse (Französisch B2/C1, Englisch B1/B2, Italienisch von Vorteil). Sie fühlen sich wohl in einem Team, schätzen Flexibilität und grosse Selbstständigkeit und haben ein ausgeprägtes Dienstleistungsverständnis. 

Wir bieten 

Ihnen diese spannenden Herausforderungen, kombiniert mit einem modernen und grosszügigen Arbeitsplatz, an unserem schön gelegenen Hauptsitz in Zürich Enge. Dort arbeiten Sie in einem motivierten und erfahrenen Team, das grossen Wert auf Zusammenarbeit und Austausch legt. Die Möglichkeit zur Arbeit im Homeoffice, branchenübliche Sozialleistungen sowie Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten sind Bestandteil unseres Angebotes. 

Fühlen Sie sich angesprochen? Dann freuen wir uns auf Ihre elektronische Bewerbung. 

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Boris Krey (Leiter Energiewirtschaft und -politik) unter der Telefonnummer +41 44 288 31 31 oder via E-Mail an boris.kreygazenergie.ch

Kontaktdaten:
Sebastian Tempini – Leiter Personal und Dienste
sebastian.tempinigazenergie.ch
+41 44 288 31 31
www.gazenergie.ch  

Firma
Verband der Schweiz. Gasindustrie VSG
Firmenbeschrieb

Der Verband der Schweizerischen Gasindustrie (VSG) ist die Branchenorganisation der Schweizer Erdgas-Versorgungsunternehmen mit den Tätigkeitsschwerpunkten politische Arbeit, Marketing, Kommunikation, Aus- und Weiterbildung. Am Hauptsitz in Zürich-Enge sowie in Lausanne arbeiten 25 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die Energieträger Erdgas und Gase aus erneuerbaren Energien (Biomasse, Sonne, Wind).

Kontaktperson
Sebastian Tempini
Kontakt

Verband der Schweiz. Gasindustrie VSG
Sebastian Tempini

Grütlistrasse 44
Postfach
8027 Zürich

Tel. +41 44 288 31 31

E-Mail
sebastian.tempinigazenergie.ch

Internet
www.gazenergie.ch

Angehängte Datei
VSG-Spezialistin_Spezialist_Energiewirtschaft_und_-politik_80-100_.pdf
Über uns Über uns
Geschichte Geschichte
Medienstelle Medienstelle
Infothek Infothek
Aktivitäten Aktivitäten