Gazenergie

Winterthur: Flucht vor der Polizei endet am Golfplatz

Zürich, 11.07.2017

 

Anstatt sich kontrollieren zu lassen, hat ein Autolenker in der Nacht auf Montag aufs Gas gedrückt, wie die Stadtpolizei Winterthur am Dienstag mitteilte. Die Beamten haben das Auto des Flüchtigen beim Golfplatz Kyburg wiedergefunden.

Die Insassen, ein Mann und eine 32-jährige Frau, hatten sich vor dem Eintreffen der Stadtpolizei hinter ihrem Fahrzeug versteckt. Die beiden rannten dann plötzlich in Richtung des Golfplatzes davon. Die Frau konnten die Polizisten festnehmen.

Der Autolenker wurde gesucht. Am folgenden Tag erschien er auf einer Polizeiwache - aus einem anderen Grund als der Verfolgungsjagd. Die Kantonspolizei Zürich verhaftete den Mann auf der Stelle. Der Mann hatte keinen gültigen Fahrausweis. Dieser war ihm zu einem früheren Zeitpunkt entzogen worden.

Er wird sich nun wegen Fahrens trotz Führerausweisentzugs und Vereitelung zu verantworten haben. Beide Personen wurden wegen Hinderung einer Amtshandlung angezeigt.