Gazenergie

Weatherford veröffentlicht Ergebnisse des zweiten Quartals 2017 (Teil 1/9) (Teil 1/9)

Zürich, 01.08.2017

 

Weatherford International plc ¶ (NYSE: WFT) veröffentlichte bei einem Umsatz von $ 1,36 Milliarden im ¶ zweiten Quartal 2017 einen Nettoverlust von $ 171 Millionen bzw. ¶ einen Nettoverlust von $ 0,17 je Aktie, und einen nicht ¶ GAAP-konformen Nettoverlust vor Ergebnisbelastungen und -gutschriften ¶ von $ 282 Millionen (nicht GAAP-konformer Nettoverlust von $ 0,28 je ¶ Aktie). ¶ ¶ Höhepunkte des zweiten Quartals 2017 ¶ ¶ - Ohne Berücksichtigung der Wertberichtigung in Zusammenhang mit ¶ einer Änderung der Umsatzerfassung in Venezuela verbesserte sich ¶ die operative Marge sequenziell um 400 Basispunkte; ¶ - der Mittelabfluss aus laufender Geschäftstätigkeit betrug $ 62 ¶ Millionen, dies entspricht einer sequenziellen Verbesserung um 65 ¶ %; ¶ - das OneStimSM Joint Venture mit Schlumberger sollte in der zweiten ¶ Jahreshälfte 2017 abgeschlossen werden; ¶ - wir unterzeichneten eine Absichtserklärung (MOU) mit Saudi Aramco, ¶ welche die Lokalisierung in Saudi Arabien weiter vorantreibt; ¶ - wir unterzeichneten ein Abkommen über technische Zusammenarbeit mit ¶ Gazprom Neft, das auf die weitere Entwicklung der bestehenden ¶ Geschäftsbeziehungen und die Zusammenarbeit zwischen den beiden ¶ Unternehmen abzielt. ¶ ¶ Mark A. McCollum, President und Chief Executive Officer, erklärte: ¶ "Ich bin stolz, dass unser Team im zweiten Quartal eine so solide ¶ Leistung ablieferte. Wir konnten die Margen nennenswert erhöhen, ¶ verbesserten im Vergleich zum Vorquartal unseren Cashflow und boten ¶ unseren Kunden eine fast fehlerlose Qualitätsausführung. In der ¶ Zukunft sehe ich zahlreiche Chancen zur weiteren Verbesserung unserer ¶ Leistung und wir haben verschiedene Projekte zur Freisetzung und ¶ Beschleunigung dieser Möglichkeiten eingeleitet, um stärkere ¶ Finanzergebnisse zu erzielen, unsere Verschuldung zu reduzieren und ¶ den Marktanteil zu erhöhen. Wir verfügen über herausragende ¶ Technologie, eine weltweite Präsenz, hervorragende Beziehungen in der ¶ Zusammenarbeit mit unseren Kunden und hochkarätige Mitarbeitende, die ¶ uns zum Partner der Wahl unserer Kunden in vielen Fördergebieten der ¶ Welt machen." ¶ ¶ McCollum führ fort: "Die überzeugende Stärke unserer zugrunde ¶ liegenden Qualitäten deutet auf attraktives Aufwärtspotenzial hin und ¶ durch die bessere Ausrichtung unserer Stärken werden wir sehr bald ¶ über eine noch fokussiertere und effektivere Organisation verfügen, ¶ die den Weg für höhere Erträge ebnet und das Vertrauen unserer ¶ Aktionäre und den Unternehmenswert wiederherstellt." ¶ ¶ Drei Veränderung ¶ Monate ¶ zum ¶ (In Millionen, 30. 6. 31. 3. 2017 30. ¶ Sequenziell Im ¶ ausgenommen Beträge je 2017 6. ¶ Jahresvergleich ¶ Aktie) 2016 ¶ Gesamtergebnis der ¶ Segmente ¶ Umsätze * $ 1.363 $ 1.386 ¶ $ 1.402 (2) % (3) % ¶ Segmentbetriebsverlust $ (39) $ (52) ¶ $ (66) 26 % 41 % ¶ * ¶ Operative Segmentmarge (2,8) % (3,8) % ¶ (4,7) % 95 185 ¶ ¶ Bp. Bp. ¶ Bereinigter $ (39) $ (52) ¶ $ (116) 26 % 67 % ¶ Segmentbetriebsverlust ¶ ** ¶ Bereinigte operative (2,8) % (3,8) % ¶ (8,3) % 95 ¶ Segmentmarge ** ¶ Bp. 548 ¶ ¶ Bp. ¶ Bereinigte ¶ 60 % 198 % ¶ Segmentmargenerhöhung ¶ *** ¶ Nettoverlust $ (171) $ (448) ¶ $ (565) 62 % 70 % ¶ Nicht GAAP-konformer $ (282) $ (318) ¶ $ (253) 12 % (11) % ¶ Nettoverlust ¶ Verwässerter Verlust $ (0,17) $ (0,45) ¶ $ (0,63) 62 % 73 % ¶ je Aktie ¶ Nicht GAAP-konformer $ (0,28) $ (0,32) ¶ $ (0,28) 12 % ---- % ¶ verwässerter Verlust ¶ je Aktie ¶ ¶ * Die Umsätze und der ¶ Segmentbetriebsverlust ¶ schließen im zweiten ¶ Quartal 2017 einen ¶ Rückgang des Umsatzes ¶ und des ¶ Betriebsergebnisses um $ ¶ 42 Millionen in ¶ Zusammenhang mit der ¶ Änderung der ¶ Umsatzerfassung in ¶ Venezuela ein. Ohne ¶ diese Berichtigung hätte ¶ der Gesamtumsatz im ¶ zweiten Quartal 2017 $ ¶ 1,405 Milliarden und der ¶ Segmentbetriebsgewinn $ ¶ 3 Millionen erreicht. ¶ ** Der bereinigte ¶ Segmentbetriebsverlust ¶ und die bereinigte ¶ operative Segmentmarge, ¶ die hier und anderswo in ¶ dieser Einreichung ¶ genannt werden, sind ¶ nicht GAAP-konforme ¶ Kennzahlen und schließen ¶ Belastungen im ersten ¶ Quartal 2016 und ¶ Gutschriften im zweiten ¶ Quartal 2016 in ¶ Zusammenhang mit dem ¶ Zubair-Vertrag aus. ¶ *** Die bereinigte ¶ Segmentmargenerhöhung, ¶ die hier und anderswo in ¶ dieser Pressemitteilung ¶ genannt wird, wurde ¶ mithilfe der ¶ Veränderungen des ¶ bereinigten ¶ Segmentbetriebsverlustes ¶ gegenüber der ¶ Veränderung des Umsatzes ¶ berechnet. ¶ ¶ "Wir sind überzeugt, dass sich unsere Branche für geraume Zeit im ¶ Rahmen dieses "medium-for-longer" Preisniveaus bewegen wird, bis das ¶ Produktionswachstum zurückgeht. In der Zwischenzeit erwarten wir ¶ laufend kurzfristige zyklische Fluktuationen. Um sich an dieses ¶ wahrscheinliche und neue Paradigma anzupassen, muss sich unserer ¶ Branche verändern. Wir werden weiterhin Innovation vorantreiben, ¶

ots NA a 100805357 (Teil 1/9)