Gazenergie

Von Brexit über E-Autos bis China: 10 globale Trends, die 2018 beeinflussen werden

Zürich, 27.12.2017

 

- Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist abrufbar unter www.presseportal.de/pm/15196/3824918 -

Think Tank gibt Ausblick auf Veränderungen für Unternehmen weltweit

"Zehn Trends zeichnen sich für 2018 ab, die global die Entwicklungen beeinflussen werden", fasst Dr. Martin Eisenhut, Partner und Managing Director von A.T. Kearney Zentraleuropa, die Ergebnisse des Global Business Policy Councils von A.T. Kearney zusammen.

Bereits zum zweiten Mal wagen die Experten des renommierten Think Tanks einen Ausblick und können auf eine hohe Trefferquote für das vergangene Jahr verweisen, bei der lediglich eine von zehn Vorhersagen nicht eintrat.

"Leider zeichnet sich auch für 2018 ein schwieriges politisches Umfeld für Unternehmen ab, in dem Europa seine Möglichkeiten nicht ausreichend nutzt, während China mit seinem Expansionskurs zunehmend auf Widerstand stößt. Das Thema Digitalisierung bleibt mehr denn je disruptiver Treiber und im Mobilitätssektor übernimmt Strom als Antrieb das Steuer. Gute Nachrichten gibt es in der Medizin. Hier sind, auch dank der Digitalisierung, entscheidende Durchbrüche bei der Behandlung von Krebs zu erwarten", blick Eisenhut voraus.

Die 10 Vorhersagen des Global Business Policy Councils im Überblick:

1. Das Gespenst des harten Brexit ist keineswegs gebannt 2. Chinesische Auslandsinvestitionen wachsen - der Widerstand dagegen auch 3. Elektroautos wechseln global auf die Überholspur 4. Gesichtserkennung wird Normalität 5. US-Internetgiganten werden gesetzlich stärker reguliert 6. Der sogenannte Islamische Staat destabilisiert Südostasien und Afrika 7. Die Medizin verbucht zahlreiche Erfolge in der Krebstherapie 8. Nationale Politik verhindert Merkels und Macrons EU-Reformen 9. Die Versicherungsbranche muss immer öfter für Naturkatastrophen haften 10. Quantencomputer erleben ihren Durchbruch

Die vollständige Studie ist über folgenden Link abrufbar: ots.de/edHon

Über A.T. Kearney

A.T. Kearney ist eine der weltweit führenden Unternehmensberatungen für das Top-Management und berät global tätige Konzerne als auch führende mittelständische Unternehmen und öffentliche Institutionen. Mit strategischer Weitsicht und operativer Umsetzungsstärke unterstützt das Beratungsunternehmen seine Klienten bei der Transformation ihres Geschäftes und ihrer Organisation, um langfristig Vorteile zu erzielen. Im Mittelpunkt stehen dabei die Themen Wachstum und Digitalisierung, Innovation und Nachhaltigkeit sowie die Optimierung von komplexen Produktions- und Lieferketten. A.T. Kearney wurde 1926 in Chicago gegründet. 1964 eröffnete in Düsseldorf das erste Büro außerhalb der USA. Heute beschäftigt A.T. Kearney mehr als 3.600 Mitarbeiter in über 40 Ländern der Welt. Seit 2010 berät das Unternehmen Klienten klimaneutral. Weitere Informationen finden Sie unter

www.atkearney.de www.facebook.com/ATKearney.Karriere www.twitter.com/ATKearneyDACH

Originaltext: A.T. Kearney Digitale Medienmappe: www.presseportal.ch/de/nr/100001237 Medienmappe via RSS : www.presseportal.ch/de/rss/pm_100001237.rss2

Kontakt: Michael Scharfschwerdt Director Marketing & Communications A.T. Kearney GmbH Charlottenstraße 57 10117 Berlin

Telefon: + 49 175 2659363 E-Mail: michael.scharfschwerdt@atkearney.com

(SDA-ATS-OTS Ada100810759)