Gazenergie

Parlament will mehr Unternehmen von der CO2-Abgabe befreien

Zürich, 13.06.2017

 

Nach 2020 sollen sich Unternehmen aller Wirtschaftszweige von der CO2-Abgabe befreien lassen können. Der Nationalrat hat am Dienstag einer vom Ständerat abgeänderten Motion mit dieser Forderung zugestimmt.

Heute können sich jene Unternehmen befreien lassen, die einer dazu berechtigten Branche angehören. Um der CO2-Abgabe zu entgehen, müssen die Unternehmen mit einer Zielvereinbarung aufzeigen, wie sie den CO2-Ausstoss reduzieren wollen.

Nun sollen alle Unternehmen die Möglichkeit bekommen, sich unter Wahrung der Verhältnismässigkeit von der CO2-Abgabe befreien zu lassen. Die Bedingung hatte der Ständerat eingefügt, was der Nationalrat stillschweigend akzeptiert hat.