Gazenergie

Bus von Grenchen nach Lengnau soll versuchsweise bis Biel fahren

Zürich, 06.07.2017

 

Die Berner Regierung hat einen Kredit von 252'000 Franken für die Verlängerung der heutigen Buslinie Grenchen-Lengnau bis Biel-Bözingenfeld und Orpund genehmigt. Zwischen Dezember 2017 und Dezember 2020 soll diese Verlängerung getestet werden.

Wie die bernische Bau-, Verkehrs- und Energiedirektion mitteilte, ist geplant, dass sich die bernischen Gemeinden mit 126'000 Franken am Versuchsbetrieb beteiligen. Die verlängerte Linie soll die Fabrik der CSL Behring in Lengnau, die sich im Bau befindet, besser erschliessen.

Auch erhofft sich der Kanton Bern eine attraktive Verbindung von den Regionen Moutier, Delsberg und Basel ins Bieler Bözingenfeld mit seinen vielen Betrieben. Die bestehenden, gut genutzten Werktransporte der Firma Rolex in diesem Korridor werden in den Versuchsbetrieb integriert.