Gazenergie

Beckhoff, iaconnects und Arkessa bringen das "Internet der Dinge" ins Gebäudemanagement

Zürich, 15.11.2017

 

Die globale Massen-Urbanisierung scheint ein unaufhaltsamer Trend zu sein, der Kommunen, Versicherungen und das Gebäudemanagement vor große Herausforderungen stellt. Beckhoff Automation, Arkessa und iaconnects (IA) sind eine Partnerschaft eingegangen, um Lösungen zur Bewältigung dieser Herausforderungen zur Verfügung zu stellen.

IA setzt integrierte Lösungen für die Gebäudeautomatisierung in Produktions-, Büro-, Gewerbe- und Wohnimmobilien ein und übergibt damit die Steuerung an die Gebäudemanagementteams. Die Spitzentechnologien von Arkessa und Beckhoff Automation in Verbindung mit MobiusFlow von IA sorgen dafür, dass die Lösung einfach zu implementieren, zu integrieren und zu skalieren ist.

Die Hochgeschwindigkeits-MSR-Technik (Mess-, Steuer- und Regeltechnik) des Automatisierungsspezialisten Beckhoff ist vollständig integriert und ermöglicht die Steuerung und Anbindung an alle wichtigen Feldbustechnologien in Gebäude- und Fertigungsumgebungen.

Stephen Hayes, Geschäftsführer von Beckhoff UK: "Derzeit gibt es rund 40 Megastädte mit mehr als 10 Millionen Einwohnern auf der Welt, und Forschungsergebnisse zeigen, dass einige Städte zu Größenordnungen mit Bevölkerungen wie Spanien oder Großbritannien anwachsen werden. Wenn man bedenkt, dass etwa 40 % der weltweiten Energie von Gebäuden verbraucht wird, dann wird deutlich, dass wir ein echtes Problem haben. Aus technologischer Sicht waren die Benutzerfreundlichkeit und Skalierbarkeit die wichtigsten Faktoren bei unserem Design. Durch die sichere, verwaltete Konnektivität von Arkessa können wir die Lösung schnell bereitstellen und zwar unabhängig von lokalen IT- oder OT-Einschränkungen."

Die Connectivity-Management-Plattform "Emport" von Arkessa ist vollständig integriert und im Serviceangebot ist die 3G- oder 4G-Datenkonnektivität enthalten. Dies ermöglicht Fernverwaltung und sichere Kommunikation mit den Unternehmen und Cloud-Service-Anbietern von überall auf der Welt aus und ermöglicht ein echtes "as a Service"-Geschäftsmodell."

Andrew Orrock, CEO von Arkessa, sagte: "Unsere Städte dehnen sich immer weiter aus und wenn wir die beträchtlichen Anforderungen an das Energie- und Gebäudemanagement eines riesigen Bestands an alten wie auch neuen Gebäuden berücksichtigen, ist es nicht schwer zu verstehen, warum diese Lösung so schnell angenommen wird. Viele Gebäude sind nicht leistungsoptimiert, und die Partnerschaft von Arkessa mit Beckhoff und IA kann wirklich einen Unterschied machen, da sie einen sicheren globalen Einsatz und eine Nachrüstung ermöglicht. Die Flexibilität der kombinierten Lösung hat den Einsatz in der Produktion, in Büros, Flughäfen und Krankenhäusern so einfach wie nie zuvor gemacht."

Informationen zu iaconnects und MobiusFlow

iaconnects ist ein Technologieunternehmen, das sich auf die Entwicklung, Lieferung und Inbetriebnahme moderner Gebäudeleitsysteme, energieeffizienten Betrieb und intelligente Diagnostik spezialisiert hat, die zu optimalen Einsparungen für Gebäudebetreiber führen. www.iaconnects.co.uk

MobiusFlow ist ein MQTT-Objektbus, der Stellantriebe, Sensoren und Controller zur Verbindung, Steuerung und Kommunikation mit Cloud-basierter Überwachung ermöglicht. Das MobiusFlow-Gateway läuft auch mit Resin und EnOcean und stellt eine Verbindung zur IBM Cloud her.

Informationen zu Beckhoff Automation

Beckhoff realisiert offene Automatisierungssysteme auf Grundlage der PC-basierten Steuerungstechnik. Die Produktpalette umfasst Industrie-PCs, E/A- und Feldbuskomponenten, Antriebstechnik und Automatisierungssoftware.

Informationen zu Arkessa

Arkessa ist ein führender M2M-Managed-Services-Provider, der das Internet der Dinge (IoT) einfacher und zukunftssicher macht. Arkessa verbindet IoT-Geräte und -Services mit dem IoT - unabhängig von Standort, Netzwerkbetreiber und Wireless-Technologie. www.arkessa.com/euicc

Originaltext: Arkessa Digitale Medienmappe: www.presseportal.ch/de/nr/100059988 Medienmappe via RSS : www.presseportal.ch/de/rss/pm_100059988.rss2

Pressekontakt: +44 7734 089781 Tel.: +44 1279 799 270 E-Mail: iain.davidson@arkessa.com

(SDA-ATS-OTS Ada100809336)